Unser Angebot

LEGO® SERIOUS PLAY® Methode

Lego® Serious Play® ist eine innovative Methode, um Geschäftsprozesse zu verstehen und zu optimieren.

Bildquelle: Pixabay

Lego® Serious Play® ist eine innovative Methode, um Geschäftsprozesse zu verstehen und zu optimieren.

Ein Unternehmen zu digitalisieren ist kein einfacher Vorgang. Denn Digitalisierung ist mehr als der bloße Einsatz von digitalen Technologien und Anwendungen. Es bedarf einer geeigneten, wohl durchdachten Strategie. 

Digitalisierung ist einerseits Sache der Führungspersonen und muss vorgelebt werden. Andererseits gilt es aber auch, die Mitarbeitenden auf dem Weg in die Digitalisierung mitzunehmen. Sorgen und Ängste wie auch kreative Ideen der Mitarbeitenden müssen Gehör finden und unterschiedliche Perspektiven verschiedener Abteilungen berücksichtigt werden. Nur so kann Vertrauen in digitale Prozesse gewonnen werden; nur so ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit der Mitarbeitenden untereinander sowie mit Geschäftspartnern/-innen und Kunden/-innen möglich.  

Mit dem Workshop nach der Methodik LEGO® SERIOUS PLAY® werden in kurzer Zeit strategische Ansätze für eine erfolgreiche Digitalisierung aus der Perspektive verschiedener Stakeholder im Unternehmen identifiziert und gemeinsam mit den Teilnehmern mögliche Ansätze für Digitalisierungspotentiale im Unternehmen entwickelt.

Die Teilnehmenden simulieren unterschiedliche Perspektiven aus Unternehmensabteilungen, ggf. auch von Geschäftspartnern/-innen und Kunden/-innen. Durch einen interaktiven Austausch werden verschiedene Sichtweisen auf das Unternehmen verdeutlicht. Die Teilnehmenden geraten in einen interaktiven Austausch und entwickeln eine gemeinsame Vision zur Digitalisierung ihres Unternehmens. 

Vorteile der Methode: 

  • Kreative Methode zur Optimierung oder Entwicklung von neuen digitalen Strategien, Prozessen oder Geschäftsmodellen.
  • Entwicklung einer gemeinsamen Vision durch das Einbringen des Wissens und der Erfahrungen aller Teilnehmer.
  • Verbesserung der Kommunikation und des Verständnisses von Digitalisierung durch greifbare Modelle.
  • Förderung der Kreativität durch Visualisierung und das „Denken mit den Händen“.

Beispielhafter Ablauf eines Workshops:

  1. Impulsvortrag (Vorstellung der Methode)
  2. Aufgabenstellung (Abgeleitet von der Zielstellung des Workshops werden Aufgaben formuliert)
  3. Bauphase (Die Teilnehmer bauen ein individuelles LEGO®-Modell)
  4. Storytelling (Die Teilnehmer berichtet kurz über das jeweils erbaute LEGO®-Modell)
  5. Bauphase II (Die Teilnehmer konstruieren ein gemeinsames Modell aus den zuvor erstellten Modellen)

Eckdaten:

Ort: Der Workshop kann beim Unternehmen oder in den Räumlichkeiten des Kompetenzzentrums durchgeführt werden.

Teilnehmer: Es sollten fünf bis acht Teilnehmende -am besten aus verschiedenen Abteilungen/ Bereichen des Unternehmens- dabei sein.

Dauer: Je nach Aufgabenstellung kann der Workshop einen halben oder einen ganz Tag (8 Stunden) dauern. In einem Vorgespräch werden die Themenstellungen sowie die Dauer festgelegt.

Holger Schneider, FTK e.V., ist befähigt, Workshops nach der Methode LEGO® SERIOUS PLAY® zu moderieren.

Sie habe Fragen und Interesse an unseren LEGO® SERIOUS PLAY®- Workshops? Dann kontaktieren Sie uns hier





Kontaktmöglichkeit

Holger Schneider

Nordrhein-Westfalen

hschneider@ftk.de

+49 231 / 975056-21



Veranstaltungen



Blended Learning - der Königsweg zu hybriden Lernangeboten

28 September 2022, 15:00 – 16:00 Uhr

Das Online-Seminar erläutert Ihnen die wichtigsten Aufgaben zur Planung, Entwicklung und Durchführung von Blended-Learning-Kursen.

Veranstaltungsdetails Mehr erfahren add_circle

Konstruktive Lern- und Fehlerkultur in (digitalen) Projekten mit Kund*innen

29 September 2022, 10:00 – 11:00 Uhr

Im Workshop diskutieren Sie mit uns, wie Mehrwert aus einem konstruktiven Umgang mit Fehlern in (digitalen) Projekten mit Kund*innen gezogen werden kann.

Veranstaltungsdetails Mehr erfahren add_circle

1hN - Eine Stunde Nachhaltigkeit

30 September 2022, 09:00 – 10:00 Uhr

Nachhaltigkeit - Sie kennen die Begriffe, möchten zudem gern noch wissen, wo und wie sie angewendet werden? Wir heißen Sie herzlich willkommen zu 1hN!

Veranstaltungsdetails Mehr erfahren add_circle

Virtual und Augmented Reality: Lösungen der Zukunft, die schon heute begeistern

4 Oktober 2022, 16:00 – 17:30 Uhr 95444 Bayreuth

Im Rahmen unserer Veranstaltung am 4. Oktober möchten wir Ihnen zwei konkrete Anwendungsbeispiele für die Branchen Einzelhandel & Tourismus vorstellen.

Veranstaltungsdetails Mehr erfahren add_circle